Glücklich

Hey, es ist Freitag! Wochenende!

Na gut, das Wetter macht nicht gerade gute Laune – Regen, Schnee, Regen, Schnee, kalt, ungemütlich! Aber ich verbreite die gute Laune trotzdem, mal sehen wen ich damit anstecken kann. Soll ja fast so gut funktionieren wie mit den Grippeviren. Ich hole etwas aus, damit auch alle mitbekommen wie perfekt mein Leben ist! Nein, Scherz! Mein Leben ist das reine Chaos.

C H A O S!

Drunter, drüber, links, rechts, einmal quer durch ohne Bremsen! Mir kommt es oft vor als wär da irgendwo eine versteckte Kamera, die meinen Gesichtsausdruck aufzeichnet um andere damit zum Lachen zu bringen! Wie in einer Soap. Nur eben ohne passende Hintergrundmusik! 2017 war ein tolles Jahr. Alles lief irgendwie schief, ich hab mich zu oft verlaufen. Falschen Leuten vertraut. Falschen Bekannten geglaubt. Falsche Entscheidungen getroffen. Dingen eingewilligt, die ich heute bereue. Den richtigen Weg ignoriert. Ich hab mich so verrannt, dass ich gar nicht mehr wusste wer ich eigentlich bin! Um es zusammen zu fassen: Mehr Tiefen als Höhen!

Aber am Ende wird immer alles gut, stimmt’s? Am Ende kommt es dann doch immer so, wie es kommen muss. Es kostet einen eben einfach ganz viel Mut, Überwindung und Mühe. Ein harter Kampf war das. Ein Kampf gegen meinen Sturschädel vor allem. Auch ein Kampf für Gerechtigkeit, mehr Fairness und Ehrlichkeit! Ein Jahr in dem ich mich selbst besser kennen gelernt habe als all die Jahre zuvor. Ich bin letztes Jahr 30 geworden, und endlich etwas mehr erwachsen. Ich weiß seitdem was ich will, wo ich hin will und vor allen Dingen wo ich absolut nicht mehr hin will. Aber das zu erkennen brachte mich nicht gleich ans gute Ende. Dafür brauchte es einige Zeit und ich musste dafür viel riskieren. Über meinen Schatten musste ich springen. Und das gefiel mir erst mal gar nicht. Ich hab die lieben Menschen in meiner Umgebung viele Nerven gekostet und viele Tränen vergossen. War oft kurz davor einfach alles hinzuschmeißen und oft war mir einfach alles zu viel. Aber heute sitze ich hier, lächle über beide Ohren und kann euch sagen, dass es sich lohnt seinen Weg zu gehen! Egal wie oft du davor falsch abgebogen bist, du kannst immer noch umkehren. Du kannst immer noch neu anfangen. Kurz gesagt: Du kannst! Unser Leben ist viel zu kurz um es ständig auf dem falschen Weg zu leben. Um ständig nur auf andere zu hören oder immer nur auf andere Rücksicht zu nehmen. Tu dir selber mal einen großen Gefallen und hör einfach auf dein Herz, wenn du nicht weiter weißt. Wenn man sich verbiegen lässt, wird man nicht glücklich. Das habe ich erkannt und nun lebe ich mein Leben so wie ich es möchte! Ich hab an mich geglaubt und daran, dass ich jederzeit etwas verändern kann wenn es mich nicht glücklich macht. Und weißt du was?

Ich bin jetzt echt glücklich! Mein Leben wird nie perfekt sein und das Chaos wird immer weiter herrschen aber ich bin wenigstens wieder ganz ich selbst! Und das ist mir genug!

♥️

Verfasst von

Hi, ich freue mich, dass du auf meiner Seite gelandet bist. Mein Name ist Doreen, ich bin 29 Jahre alt und Mama einer kleinen Tochter. Und ich bin alleinerziehend. Meine Tochter ist meine größte Motivation, mein Antrieb. Und ich will ihr größtes Vorbild sein, auch in Sachen Fitness. Aber vor allem will ich ihr zeigen, dass es wichtig ist sich selbst zu lieben! Wünsche euch viel Spaß auf meiner Seite! Liebe Grüße Doreen & Bella